Mittwoch, 6. Juni 2012

[TAG 26] - Wie ich meine Krawatte gerade halte

Krawattennadeln sind schon was schickes, doch meist vergisst man sie, sie sind nicht jedermanns Sache, oder man besitzt einfach keine.

Leider schwingen Krawatten immer rum und wenn man als Krawattenträger einen gewissen Ordentlichkeitstick hat (und den sollte man als Krawattenträger haben) muss man die alle paar Minuten Nachrichten.

Abhilfe schafft da eine einfache Büroklammer!
Wichtig ist eine etwas größere Büroklammer.


Eigentlich sind die von mir Geschossenen Bilder Selbsterklärend.
Man Biege die Büroklammer so zurecht das sie Problemlos 2 Knöpfe umfasst, aber auch wirklich nur umfasst, nicht runterdrückt / näherdrückt oder sonst was.
Anschließend nimmt man den Unteren "Haken" raus, zieht ihn durch die Schlaufe die sich hinten an einer jeden gut gepflegten Krawatte befindet und hakt diese dann wieder (mit etwas geschick) an den Unteren Knopf wieder ein.



Die Krawatte hat nun weniger Spielraum und rutscht nun (fast) garnicht mehr beiseite.


Habt ihr irgendwelche Hilfreichen Tipps die euch täglich helfen gut auszusehen? Dann lasst sie mich wissen.

[via Lifehacker]

Keine Kommentare:

Blog-Archiv