Montag, 14. Mai 2012

[TAG 3] - Die kleine Allzweckbox

Neulich war ich auf der Suche nach einer Lösung für meinen Kleinkram in meiner Tasche...
Es gibt da so ein paar Kleinigkeiten die ich immer (egal wo ich hingehe) mit mir Rumschleppe, dazu gehören eine klappbare Nagelfeile (Meine Nägel reißen leider immer sehr schnell ein und es hilft mir mich vom Knabbern aufzuhalten), mein USB Kabel für mein Smartphone welches ich immer sowohl für eine Notfallladung als auch für den Schnellen Datentransfer habe, sowie einen 8GB USB Stick. Da ich sehr oft mal gerne meine Taschen wechsle, muss ich entweder immer diese nach den jeweiligen Kleinkram durchsuchen oder ich lasse es, schnappe mir die andere Tasche und fluche anschließend weil ich irgendwas davon vergessen habe.

Bei meiner Suche durch das Internet wurde ich nicht fündig, was auch nur Ansatzweise meinen Bedürfnissen gerecht wird als auch im Preis in Ordnung ist, doch die Lösung ist so einfach wie Bizarr.
Ein Brillenetui wie man es von jedem Handelsüblichen Optiker geschenkt bekommt, sicher ist dieser Tipp wahrscheinlich eher was für Brillenträger, aber jeder der sich mal eine neue Brille holt, was bei einem Brillenträger manchmal so mehrere male im Leben vorkommt, bekommt ein solches Teil geschenkt.
Es passt einfach alles an Kleinkram rein, was man öfters mit sich herumträgt, nimmt nicht viel Platz weg und sieht auch schön dezent aus.
Einen Fehler den ich bei meinen Etui begann, war die Hoffnung den ein oder anderen Millimeter an Platz herauszuholen indem ich einfach das "Filz-Plastik-Innenfutter" entferne. Etwas was ich niemanden raten würde, denn bei diesen Versuch legte ich den Kleber frei den ich anschließend auch entfernen musste :/

Habt ihr auch solch nützliche Ratschläge oder kleine Gadgets aus Dingen gemacht die Normalerweise für andere Dinge Konzipiert waren? Wenn ja, lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv