Donnerstag, 31. Mai 2012

[TAG 20] - MEGAMAN dies at the end

Es gibt dinge im Leben die hasst man einfach und hat dazu eine festgefahrene Meinung, zu diesen Dingen gehören "Sprite Comics" jeglicher Art, sowie eben "Sprite Movies" sie sind einfach meiner Meinung nach Scheiße und bisher konnte nicht viel dran ändern.
Anderseits gibt es eben Dinge mit denen man aufgewachsen ist und selbst jahre danach noch liebt, wie z.B. der Blaue Bomber MEGAMAN.

Was also tun wenn beides aufeinandertrifft?


Megaman... dies at the end wirkt wirklich vielversprechend, zwar hat mich die Tatsache das es von den Machern von "Sonic for Hire" ist ziemlich abgeschreckt doch ich habe mir dennoch die ersten 5 Folgen davon mal angesehen.

Natürlich bleibt ein Ding von Fans, eben ein Ding von Fans. Entweder man akzeptiert es und freundet sich damit an oder man lässt es bleiben.

Ich gehöre zu denen die sagen wenn man etwas macht, dann sollte man es richtig machen, anfangs war ich schon bei der ersten Folge etwas, weiterhin abgeschreckt und fühlte mich in meiner Meinung bestätigt, aber das sollte sich schnell ändern.

Die auf 8-Bit getrimmte Musik von bekannten Songs wie von Black Sabbath, oder Star Wars, lässt das Herz eines jeden Nerds höher schlagen.

Sogar die Sprites sind hier ein wenig mehr im Einklang. Es wirkt nicht so als würde man sich mehr auf den (wie in den meisten anderen Sprite Videos gewohnt ist) Witz konzentrieren und die Sprites eigentlich nur ein Mittel zur Darstellung dessen sind. Es macht sogar richtig Spaß sich die Videos anzusehen.

Es ist fast schon zu schade, das eine Episode gerade mal knapp 3 Minuten geht, aber dafür sind bisher schon 12 Episoden draußen

Wer selber sch nach dem Trailer Lust auf mehr hat kann sich alle bisher erschienen Folgen auf Youtube ansehen.


Keine Kommentare: