Montag, 21. Mai 2012

[TAG 10] - Blogs planen(?)

Gestern kam wiedermal kein Blogeintrag, der Grund war diesmal nicht das ich etwas vergessen habe oder oder sonstwas dazwischen kam, sondern einfach nur Migräne, welche mich dazu veranlasste einfach nur mit ner Wasserflasche und ner Sonnenbrille rauszugehen und den halben Tag auf der Wiese zu dösen.

Witzigerweise hing bei mir dennoch die ganze Zeit im Hinterkopf das ich heute noch nen Blog schreiben will, was mir ja letztenendes nicht möglich war, denn wenn ich Migräne habe halte ich keine 10 Minuten vor dem Rechner hocke.

Dieser festgesetzte Gedanke brachte mich aber auf eine Frage "Sollte man sich seine Zeit zum Bloggen planen?"

Um mich jeden Tag aufs neue daran zu erinnern das ich noch einen Blog schreiben "will" habe ich Blogger bei mir als Startseite eingestellt, wenn es problematisch ist, wird erstmal überlegt worüber gebloggt werden soll, ansonsten wird dieser meist bei mir nach hinten geschoben, wodurch die nächste relevante Frage aufgeworfen wird "Sollte man eine Uhrzeit für das Bloggen einplanen?"
Der Mensch braucht ja irgendwo Routine, das fängt beim Täglichen Frühstück um 07:00 bei den einen an und endet bei den anderen beim Täglichen Schlafen gehen um 01:00, wäre es dann nicht auch ratsam sich eine Uhrzeit festzulegen in der auch gebloggt werden sollte?

Eine weitere Interessante Sache durch die ich nur durch Zufall gestoßen bin (und mir deshalb anreiz gab heute etwas zu posten) ist ein sogenannter Blog Planner (der in diesem angegebenen Link ist sogar Kostenlos zum Download verfügbar).
Ich bin am überlegen diesen eine chance zu geben und es mal zu probieren, aber die Frage die sich mir stellt ist: WOZU? Welcher Blogger plant schon seine Zeit? Wieso sollte ich als Blogger meine Zeit planen? Reicht nicht einfach eine "Brainstorming-Liste" auf der ich mir zum Zeitpunkt des Bloggens der Idee annehme und darüber schreibe?

Wie macht ihr das wenn ihr bloggt? Plant ihr eure Zeit? Bloggt ihr wie es euch gerade Spaß macht oder habt ihr tatsächlich so etwas wie einen "Blog Planer"?

Keine Kommentare:

Blog-Archiv